Achtung, Eine große Familie - Ihr Stammbaum im Internet verwendet Cookies. Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und personalisierte Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.




Eine große Familie - Ihr Stammbaum im Internet

Schnellsuche: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 





Grabstein Otto von Camphausen, Alter St. Matthäus Kirchhof, Berlin-Schöneberg

Otto CAMPHAUSEN, später VON CAMPHAUSEN, ♂, preußischer Staatsminister

* 21.10.1812 Hünshoven, Gemeinde Geilenkirchen, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
18.05.1896 Berlin, Deutsches Reich

Vater: Gottfried Camphausen, * 11.08.1771 Hünshoven, † 30.05.1813 Hünshoven
Mutter: Wilhelmina Peuchen, * 1770, † 06.06.1826 Hünshoven

    Lebensdaten
  1. 1869 - preußischer Finanzminister
  2. 1896 - Beisetzung: Alter St. Matthäus Kirchhof, Berlin-Schöneberg
  3. 1896 - Titel: Erhebung in den preußischen Adelstand

 

Ahnentafel Otto Camphausen

Stammbaum Otto Camphausen


beliebteste Personen diese Woche

Franz Lorenz von Glasenapp, * 1700, † 1765

Anna Sophia Stollwerck, geb. Müller, * 1819 Lechenich, † 1888 Köln am Rhein

Caroline Catharina Honecker, geb. Weidenhof, * 1883, † 1963

Prof. Dr. med. Rudolf Virchow, * 1821 Schivelbein, † 1902 Berlin

Alexandrine Neumann, geb. Titel, * 1813 Krausenhof, † 1882 Königsberg in Preußen

Hans Kratz, * 1597 Ober-Seibertenrod, †

Otto Heinemann, * 1864 Eschwege, † 1944 Schwelm

Erich Honecker, * 1912 Neunkirchen an der Blies, † 1994 Santiago de Chile

Olga Edelgard von Fabeck, * 1906 Stettin, †

Mathilde von Kessel, geb. von Jordan, * 1841 Schönau, †




Besuche uns bei Facebook